GIROKONTO.at

Ratgeber & Vergleich von Bankkonten

Gratis Privatkonto ohne Gehalts-/Pensionseingang

Neben gratis Konten bei Gehalts-/Pensionseingang bieten einige Banken auch ähnliche Produkte an, wo kein Eingang erforderlich ist. Diese Girokonten sind für Selbständige und Freiberufler interessant aber auch für jene Personen die über ein Zweitkonto verfügen wollen. Prinzipiell ist bei diesen Angeboten die Kontoführung gratis - teilweise ist ein positiver Durchschnittssaldo erforderlich.

Was versteht man unter einem Durchschnittssaldo?
Der Durchschnittssaldo ist die durchschnittliche Differenz zwischen der Soll- und der Habenseite eines Kontos. Einfach ausgedrückt: wieviel Sie durchschnittlich am Girokonto haben (Habensaldo).

Sind diese Girokonten wirklich gratis?
Die Kontoführung ist gratis (teilweise ist ein Durchschnittssaldo erforderlich - siehe oben). Diese Konten unterscheiden sich nicht wesentlich von Gehhalts-/Pensionskonten. Ein Beispiel könnte sein, dass die Bankomatkarte für den zweiten Kontoinhaber kostenpflichtig ist.

Welche Banken bieten solche Konten an?

Bank Kontoführung Kosten Bankomatkarte Kreditkarte Zinssätze p.a. Kostenlose Empfehlung Besonderheiten  
    pro Buchung     Haben Dispo Bargeldbehebung      
2
Einfach Online Konto
0,00 € *
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
-
0,06 %
12,00 %
1 pro Monat
★★★★★
  • rund 500 Filialen
Weiter »
3
Geschäftskonto
0 €  
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
0,00 %
0,00 %
Weltweit
★★★★
  • schnelle Kontoeröffnung
Weiter »
5
DKB-Cash
0 €  
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
0,10 %
6,90 %
Weltweit
★★★
  • deutsche Bankomatkarte
Weiter »
21
Girokonto
4,20 € *
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
0,00 %
6,90 %
Euroraum
★★★★★
Weiter »
24
Girokonto
4,50 € *
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
-
0,00 %
6,90 %
Euroraum
★★★★★
Weiter »
4
easy konto Privat
4,53 € *
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
0,30 %
6,80 %
Euroraum
Weiter »
25
Girokonto
4,70 € *
(inkl. aller Buchungen)
0,00 €
-
0,01 %
7,00 %
Euroraum
★★★★★
Weiter »

Empfehlungen der Redaktion
Sofern ein Durchschnittssaldo gefordert ist, sollten Sie diesen unbedingt einhalten. Nur dann ist die Kontoführung kostenlos.
Verfügen Sie über regelmäßige Gehalts-/Pensionseingänge, empfehlen wir ein gratis Konto (Gehalts-/Pensionskonto) zu eröffnen.